AGB´s - European Association GolfPhysioTherapy & GolfMedicalTherapy e.V.

AGB´s

Vergabe von Fortbildungspunkten 16 FP (für Physiotherapeuten Deutschland)
Der Fortbildungskurs Refresher Golf-Physio-Trainer/GolfPhysioTherapeut mit integrierten Official Instructor der EA GPT & GMT e.V. wurde von den Physioverbänden anerkannt.

Anmeldung

  • Anmeldungen müssen schriftlich erfolgen.
  • Die Berücksichtigung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs.
  • Die Anmeldung ist verbindlich.
  • Mit der Anmeldung werden die Anmelde- und Zahlungsbedingungen anerkannt.
  • Ein zugesagter Kursplatz gilt nur für den angemeldeten Teilnehmer.
  • Die Kursplatzvergabe ist allein Sache des Fortbildungsinstitutes SportMed-Pro Education Europe

Zahlungsfristen
Die Bezahlung der Kursgebühr ist bis spätestens sechs Wochen vor Kursbeginn, bei Rechnungszustellung, unter Angabe der Kursnummer, Rechnungsnummer und des Namens des Kursteilnehmers zu leisten. Entscheidend ist der Tag des Geldeingangs. Verspäteter Eingang kann zu Verlust des Kursplatzes führen. Bei Verhinderung bitten wir um umgehende schriftliche Absage.

Rücktritt
Stornierungen haben schriftlich zu erfolgen. Maßgebend ist der Zeitpunkt des Eingangs bei SportMed-Prof Education.

Eine Stornierung des Kurses ist bis 6 Wochen vor Kursbeginn möglich. Danach fallen Rücktrittsgebühren an . Sie betragen bei Absagen innerhalb 28.-22. Tag vor Kursbeginn 30%, innerhalb 21.-15 Tag 50% der Kursgebühr mindestens jedoch 26,-EUR. Bei Absage innerhalb der letzten beiden Wochen vor Kursbeginn sowie Nichterscheinen, ist die volle Kursgebühr zu entrichten.

Kann ein Teilnehmer gestellt werden, fällt nur die Bearbeitungsgebühr von 26,-EUR an.

Absage: Höhere Gewalt
Wir behalten uns eine Absage der Kurse aus wichtigen Gründen vor, insbesondere Ausfall des Referenten, zu geringe Teilnehmerzahl oder sonstige unvorhersehbare Anlässe. Bezahlte Kursgebühren werden rückerstattet sofern die Arbeitsskript-CD noch nicht versendet wurde.

Ein weitergehender Schadenersatzanspruch jeglicher Art ist ausgeschlossen. Der Kursteilnehmer verzichtet auf jegliche weitere Regressansprüche.

Änderung am Zeitplan, sowie am Ablauf der Kurse und der Kursleitung behalten wir uns vor.

Lizenz Official Instructor Certified by European Association GPT & GMT e.V. siehe unter

Haftung
Die Kursteilnehmer halten sich in den Veranstaltungsräumen auf eigenen Gefahr auf. Bei Anwendungs-
demonstrationen und Übungen, die Kursteilnehmer an Patienten oder an anderen Kursteilnehmer vornehmen, handeln die Kursteilnehmer auf eigene Gefahr und Risiko. Schadensansprüche – gleich aus welchem Rechtsgrund – gegen die Referenten und das Fortbildungsinstitut sind, sofern nicht zurechenbare grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegt, ausgeschlossen.

Das Fortbildungsinstitut haftet nicht für die Richtigkeit und Anwendbarkeit der von den Referenten vermittelten Lehrinhalte.